WOHNHAUS SPITZER FÜRSTENBRUNN
WOHNHAUS
JÄNNER 2005
370,00 M² NNF
Ein feiner Pinselstrich ...

durchzieht in einer Vielzahl von Facetten die Entwicklung des verwandelten Wohnhauses der Familie Spitzer. Träume wurden in einer vertrauenden Symbiose von Bauherr zu Architekt erahnt, verstanden und umgesetzt. Ein Miteinander, welches in einer eleganten, modernen, begeisternden und ebenso funktionellen Architektur gipfelt - im Empfinden der Bewohner, des fremden Betrachters, des Planers.

Ein altes Bestandgebäude mit dunklem Holz verkleidet, mächtigen Mauerpfeilern und einem ausladenden Dach verliehen dem ursprünglichen Wohnhaus ein gedrungenes und düsteres Erscheinen. Weder zeitgemäß in seiner Architektur noch befriedigend in seiner Funktionalität.

Das Hinführen zu einer klaren architektonischen Formensprachen, zart umrandet und klar definiert, lässt diesen ursprünglichen Charakter völlig verschwinden. Ein proportioniertes und strukturiertes Objekt mit ruhig eingeschnittenen Fensteröffnungen bilden den äußeren Rahmen, welcher sich in eine Klarheit und Freiheit im Inneren weiter entwickelt.

Hier wurde der gewünschte Wohnbedarf durch Erweiterungen, pointiert gesetzt, in einer bewussten Geradlinigkeit und Luftigkeit der inneren Strukturen umgesetzt. Dem Spiel des Lichts und der Farbe wird ebenso Augenmerk verliehen wie einer großzügigen Einbeziehung der Natur.

Ein feiner Pinselstrich... sicher geführt, lässt Emotionen schwingen...