WOHNHAUS FAMILIE GERNER
WOHNHAUS
NOVEMBER 2004
240 M²
Wandel und Wechsel liebt, wer lebt.
                                                          Richard Wagner (1813-1883)

Der Wandel des Gebäudes birgt eine Kiste voll Überraschungen, ein neues Gesicht mit vielen Facetten einer großzügigen Nutzungsmöglichkeit. Das Bestandsgebäude wird ausgehöhlt, entrümpelt und erweitert. Räume beginnen ineinander zu fließen, in sinnvolle Relation zu treten und ein bleibendes Wohnerlebnis zu gewährleisten.

Von all diesem abgesehen, allein der Anblick des Gebäudes bietet ein völlig neues, modernes und begeisterndes Aussehen.